<% Set db = Server.CreateObject("ADODB.Connection") db.Open "Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0; Data Source=" & Server.MapPath("olimp.mdb") Set rs = Server.CreateObject("ADODB.Command") rs.Open "Select * from novosti order by ID DESC", db %> Stoff - OLIMP

 

 

 

 
   

 

VELUR
Karakteristisch fur den velur stoff sind seine rauhe und weiche oberflache. Sehr oft wird der velur fur feine leder bekleidung verwendet, oder fur elegante schuhe. Die leder bekleidung sollte vor dem ersten tragen bestpuht werden mit dem mittel zum schutz der leder. Dieses mittel schutz vom wasser und verringert ihre verscmutzung. Das leder sollte auf keinnen fall mit mittel gereingtwerden die seuerlichsind, und man solte das leder nicht zu starken lichtquelle aussetzten. Feuchtes leder sollte man nicht an der hitze trocknenn lassen. Sonder es auf einen kleiderbugel hagen und an der zimmertemperatur trocknen. Wenn sie das leder bugeln wollen sollten sie folgendes beachten: immer von der innen seite bugeln mit einem leicht feuchtem tuch uber. Die stufe sollte auf wolle gestellt werden. Wichtig ist eu zu sagen wenn sie einen leder bezug im auto haben, dass sie einenn schutz bezug haben. Durch die reibung am leder kommt es zu erhohren korpertemperatur wo durch das leder seine farbe verliert. Fur das leder der eine rauhe oberflache hat ist das grusste problem der steub um dieses problem zu losen benutzen sie einenleicht feucht feuchten tuch, einen staubsauger mit entsprechenden einsatz order ein kleberband. Das problem mit dem fett randern wie zum beispiel.
AM: kragen, armel. taschnesollte man am bessten mit einem krepp burste entfernt werden oder es sollte auch mit dem leder gummi funktionieren.
Grusseren flecken kann man mit dem reinigungsmitteln fur das velur entfernen.
Mit dem flecken die durch fett enstanden sind sollte man sehr vorscihtig sein, bespruhen sie zu erst eine kleine flache die nicht sichtbar ist, sodas sie die bestandigkeit der farbe testen konnen.
Es dann konnen sie die ganze flache bespruhen und mit einem weichen baumwolle tuch es abwischen. Wenn es aber um eine starke verschmutzung geht, dann sollten sie statt dem baumwolle tuch eine krapp burste oder den stein fur reinigung des velurs benutzen. Auf der flache die mit tinte vershmutz ist, nehmen sie einen durchsichtigen klebeband und kleben sie es auf den fleck, drucken sie das band und reiben sie ihn bisschen, dann entfernen sie das band und den rest reinigen sie mit dem gummi fur das leder.

BAUMWOLLE
Baumwolle ist ein naturlichee gewebe. Wird durch eine pflanze gewonnen.Hundertprozentige baumwolle hat die eigenschafft die nasse aufzusaugen, ist sehr luftig und bestandig. Die bekleidung aus baumwolle kann ohne probleme in der wasch maschine gawaschen werden.

POLIESTER
Gehort zu der gruppe der synthetischen gewebe. Ihr faden ist viel gleichmessiger als die von naturlichem gewebe. Die struktur ist gut als tropischer izolator. Das gewebe kuhlt angenehm. Aus diesem stoffe kann man viele bekleindungsstucke fertigen ins besonder die leichte sommer beklaidung. Dieser stoff ist sehr leicht fur die tagliche handhabung. Wenn sie sich fur solch ein stoff entschneiden sollten werden sie sich sehr wohl in ihr haut fuhlen.

ELASTIN
Elastin ist ein gewebe aus syntatischen und elastichen materiall der als ein zusatziches gewebe dient um dan trage komfor zuverbessern, seine eigenschafft ist sich den korper anzupassen. Dieser stoff ist sehr elastisch, leicht fur die pflege und er bestaht in seiner form.
Fur die verarbeitung von hosen und rocken benutz man um die 3-7% elastan, bei der bekleidung wie badeanzugen und unterwasche werden bis zur 30% verwendet.
Fur den elastin gilt die regel: je mehr elastan um so mehr schmight sich das modell den korper an.

KREP
Krep ist eine art von stoff die mehr oder weniger eine unebene oberflache hat. Diese unebenheit in der struktur des stoffes bekommt man durch standiges verstricken der faden. Den krepp benutzt man in erster reihe fur komplette, sakkos, blusen u.s.w.

GEMISCHTES GEWEBE
Mischgewebe nennen wir die kombination von naturlcihen und kunstlichen gewebe. So Entstaht ein gewebe der die vorteile beider stoffe hat. dIe kombination von baumwolle und poliester hat den vorteil von dem naturlichem gewebe, dass der sehr bequm ist, und von dem kunstlicen stoff seine leicht handhabung. Es kommt oft auch zur der kombination mit elastichen stoffen.